Einrad fahren

Wer schon immer einmal der Schwerkraft trotzen wollte, ist hier richtig, oder anders: Wem zwei Räder zur Fortbewegung zu viel sind, kann hier die Erfahrung machen, dass es auch mit viel weniger geht. Schon nach kurzer Zeit können die TeilnehmerInnen die "Stützräder" abbauen und sich mit dem Einrad frei im Raum bewegen. Wer schon Grundfertigkeiten mit dem Einrad beherrscht, kann neue Möglichkeiten entdecken, wie zum Beispiel Einradbasketball oder Einradhockey. Die Spielfähigkeit wird methodisch geübt, so dass die Fahrtechnik spielerisch verbessert wird. Aber auch diverse Tricks können erlernt werden.
Ein Einrad mit möglichst weißen Reifen sollte mitgebracht werden. Zum Ausprobieren sind auch einige Einradräder beim Hausmeister ausleihbar.

Welche Tricks gibt es?

Mit dem Einrad sind mehr Dinge anzustellen, als nur geradeaus zu fahren. So kann man auf der Stelle stehen, das Pendeln hilft hierbei. Rückwärts fahren ist etwas ungewohnt. wer kann schon mit seinem Fahrrad rückwärts fahren? Zudem kann man einbeinig fahren, auf dem Rad laufen (Wheelwalking), Hüpfen und Springen. Die einzelnen Tricks sind gewissen Schwierigkeitsstufen zugeordnet. Dazu gibt mehr auf dieser Seite der International Unicycling Federation.

Was geht ab?

Zu Anfang des Kurses wärmen wir uns mit einem netten Spiel auf. Hierbei kann jede mitspielen, sofern sie sich frei im Raum bewegen kann. Als Spiele werden häufig "Kettenfangen" oder "Schaf und Wolf" oder andere einfache Spiele gespielt. Das bringt allen Beteiligten viel Spaß.
Anschließend kann in einem freien Teil jede sich dem eigenen Niveau entsprechend an Tricks ausprobieren. Dabei steht der Kursleiter gerne mit Rat und Tat zur Seite. Zudem können andere Einräder ausprobiert werden. Unter anderem stellt Michael seine Giraffe und sein 43 Zoll Einrad zur Verfügung.
Abschließend fahren wir noch gemeinsam Formationen oder spielen Einradbasketball oder etwas anderes.

Kursziele

Jeder, der Lust hat, sich einmal auf einem Einrad frei durch den Raum oder Halle bewegen zu können, ist bei uns genau richtig. Wir wollen allen das Einrad fahren beibringen. Anschließend kann sich jeder seine Ziele selber festlegen. In einem freien Übungsteil kann jeder an seinen Tricks feilen. Gegen Ende eines jeden Semesters wollen wir uns an dem Hochschulsportabend mit einer kleinen Formation beteiligen.

Nach Kursende

Nach dem Kurs treffen sich die Einradfahrer in einer nahegelegen Kneipe, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Hierzu ist jede gerne gesehen, die sich für das Einradfahren interessiert.

home